Erstellen von Versorgungsordnungen 

Klarheit, Rechtssicherheit und Transparenz für Unternehmensleitung und Mitarbeiter 

 

Versorgungsordnungen legen die Spielregeln zur betrieblichen Altersvorsorge (bAV) im Unternehmen fest. Sie sind arbeitsvertragliche Vereinbarungen zwischen Arbeitgeber und Arbeitnehmer, in denen arbeitsrechtliche Vorgaben für die betriebliche Altersversorgung geregelt werden. Versorgungsordnungen minimieren daher Haftungsrisiken. Sie schaffen Rechtsklarheit für alle Beteiligten – heute und für die Zukunft.

 

Unsere Kanzlei erstellt Versorgungsordnungen zur betrieblichen Altersversorgung und betrieblichen Krankenversicherung.

 

Unsere Leistungen

Wir sind die Wegbereiter für erfolgreiche Versorgungsordnungen 

 

Unsere Experten erstellen ausführliche, vollständige Beratungsdokumentationen sowie Versorgungsordnungen, maßgeschneidert und kostensicher in drei Modellen: 

 

Versorgungsordnungspaket 1 

  • Eine Standardversorgungsordnung zur Regelung von Entgeltumwandlung im Unternehmen. 
  • Die arbeitsrechtliche Vereinbarung zur Entgeltumwandlung.
  • Eine Beratungsdokumentation für die Personalakte.
  • Kosten - 350 Euro

 

Versorgungsordnungspaket 2 

  • Erweiterte Standardversorgungsordnung zur Regelung von Entgeltumwandlung und zusätzlich zu einer Arbeitgeberleistung im Unternehmen.
  • Die arbeitsrechtliche Vereinbarung zur Entgeltumwandlung.
  • Eine Beratungsdokumentation für die Personalakte. 
  • Kosten - 400 bis 600 Euro

 

Versorgungsordnungspaket 3 

  • Individuelle Versorgungsordnung zur betrieblichen Altersvorsorge und zur betrieblichen Krankenversicherung.
  • Die arbeitsrechtliche Vereinbarung zur Entgeltumwandlung.
  • Eine Beratungsdokumentation für die Personalakte 
  • Kosten - nach Vereinbarung

Daneben überprüfen wir bestehende Versorgungsordnungen und Betriebsvereinbarungen zur Mitarbeiterversorgung und zeigen Optimierungspotenzial auf. Gern geben wir Ihnen auf Anfrage eine Kosteneinschätzung.


 

Was beinhalten Versorgungsordnungen?

 

Eine Versorgungsordnung sollte individuell nach den Bedürfnissen des Unternehmens gestaltet werden. Versorgungsordnungen regeln beispielsweise die Höhe des Arbeitgeberzuschusses, den Durchführungsweg und die Regelungen für entgeltfreie Zeiten. 

 

 

 

Weitere Inhalte 
  • Regelungen zu Personengruppen (Führungskräfte, kaufmännische Angestellte, handwerkliche Angestellte u.a.)
  • Umwandelbare Entgelte/Gehaltsbestandteile
  • Vorgabe der Zusageart
  • Versorgungsträger
  • Möglichkeiten einer späteren Veränderung u.a.

 

 


 

bAV-Vermittler/Berater - passende Lösungen für Ihren Erfolg

 

Durch die Einrichtung einer Versorgungsordnung können Sie Ihre bAV-Kunden als Exklusivpartner ganzheitlich betreuen.  Bieten Sie eine bAV-Beratung im Einklang mit dem Rechtsberatungsgesetz. Ihre Stärke ist die Beratung bei der Versicherungslösung – unsere Stärke ist das Erstellen der dafür passenden Versorgungsordnung. Als einheitliches Gesamtpaket bietet Ihnen diese Kombination eine höhere Bestandssicherheit.


 

Vorteile für den Arbeitgeber

 

Im Wettbewerb um "qualifizierte Mitarbeiter" sind Versorgungszusagen ein wichtiges Instrument zur Mitarbeitermotivation und Mitarbeiterbindung. Arbeitgeber minimieren arbeitsrechtliche Haftungsrisiken und standardisieren den Verwaltungsaufwand in ihrem Unternehmen.

 

 

 

Weitere Vorteile
  • Erfüllung der Informationspflicht.
  • Erfüllung der arbeitsrechtlichen Dokumentationspflicht.
  • Wahrung des Gleichbehandlungsgrundsatzes.
  • Klare Regelungen für entgeltfreie Zeiten.
  • Minimierte arbeitsrechtliche Haftungsrisiken.
  • Der Verwaltungsaufwand wird standardisiert. Die Kosten für die Personalverwaltung sinken dadurch.
  • Ggf. Einbindung des Betriebsrats bei der Erstellung der VO.
  • Kostensicherheit hinsichtlich unserer anwaltlichen Leistung durch standardisierte Beratungsstrukturen; mehr zu den Kosten … 

 

 

 

Vorteile für die  Arbeitnehmer 

 

Das Recht auf Entgeltumwandlung und Arbeitgeberzuschuss wird in einer Versorgungsordnung festgelegt. Hinzu kommen Regelungen zur Versorgungsmitnahme bei Ausscheiden des Arbeitnehmers aus dem Betrieb.

 

 

Weitere Vorteile 
  • Verständliche Versorgungsregelungen.
  • Transparente Abläufe.
  • Bedarfsgerechte Lösungen auf der Basis der Versorgungsordnung und nach den individuellen Möglichkeiten eines Arbeitnehmers.

 



 

Unterlagen (zum Download)

 


 

Haben Sie Fragen oder benötigen weitere Informationen?


Mandate und Mandantenstimmen

Vielen Dank für die gute Zusammenarbeit 

 

Sehr geehrter Herr Guse,

für Ihre ausgezeichnete Betreuung bei der Konzeption und Erstellung einer Versorgungsordnung möchten wir uns ganz besonders bedanken. Die gute und zeitnahe Beratung hat bei uns für Vertrauen gesorgt und uns das Gefühl gegeben, dass wir bei Ihnen, in der Ausgestaltung der betrieblichen Altersvorsorge für unsere Mitarbeiter*innen, sehr gut aufgehoben sind.

 

Mit freundlichen Grüßen

Michelle Beinhauer

- Geschäftsführung -

  

https://www.peepz.net/


Vielen Dank für die Erstellung der Versorgungsordnung für unsere Firma.

Vielen Dank (…) für die schnelle Bearbeitung unserer Anfrage.

 

Dominik Blendl

- Managing Director & Technical Director -

  

https://www.revoneer.com/de


bAV-Wissen erweitert

 

„…das Miteinander hat neben viel Freude auch mein bAV-Wissen erweitert -  ein Jurist der sich so ausdrücken kann, dass "Normalos" es auch verstehen.“

  

https://www.liebenzell.org/


„Danke für Ihre gründliche und schnelle Expertise.“

 

Klaus Andersen

Mitglied des Brüdergemeinderats der Evang. Brüdergemeinde Korntal

 

https://www.bruedergemeinde-korntal.de/